Lade Veranstaltungen

Workshop: Kundalini Yoga & das Self Sensory System
& Japa-Meditation:

Wir singen 11.000 Mal ein Mantra unter fachkundiger Anleitung.

Einzelne Teile unseres Körpers eignen sich im unterschiedlichen Maße zur Einspeicherung von spezifischen Informationen. Im Gesamtbild entsteht so eine Landkarte, die auf die einzelnen Körperregionen übertragbar ist. Mit Hilfe von Kundalini Yoga können Organe und Körperteile mentalen Zuständen zugeordnet werden. Damit stellen wir eine Verbindung zwischen Körperblockaden und psychischen Schwierigkeiten her.

Nach dem Kundalini Yoga Self Sensory Tag (Freitags mit Sadhana) singen wir am Samstag 11.000 Mal das Mantra „Sat Narayan Wahe Guru Hari Narayan Sat Nam“ ca. 9 Stunden lang. Japa-Meditationen ermöglichen ein einmaliges Meditationserlebnis. Viele vergleichen die Wirkung mit den Erlebnissen während eines Weisses Tantra Kurses.

Donnerstag, 19. Dezember, 18.00 Uhr:
Abendessen. Anschließend Einführung in das Self Sensory System
Freitag, 20. Dezember
5.00 Uhr: Kundalini Yoga mit Sadhana (frühes Morgenyoga)
9.00 Uhr Frühstück
10-13 Uhr: Die fünf Klänge im Kundalini Yoga
13-15 Uhr: Pause und Mittagessen
15-18 Uhr: Achtsamkeits-Ritual und Kundalini Meditation an der Elbe (bei schlechtem Wetter in der Akademie)
18.00 Uhr: Abendessen.
19.00 Uhr: Einführung in die Japa-Meditation
Samstag, 21. Dezember
4.30 bis 17.00 Uhr: Japa-Meditation
17.30: Abendessen und Abreise

Aus einer Lecture von Yogi Bhajan, 23.07.1987:
„Wenn du mit so einem Japa beginnst, passieren sechs Dinge:
1. Du regst dich auf und gerätst durcheinander
2. Du beginnst dich zu langweilen
3 .Du wirst wütend
4. Du machst die Erfahrung des Scheiterns und fühlst dich frustriert
5. Langsam kommst du in die Meditation hinein
6. Du lässt los und verlierst dich in Meditation
Aus all dem bekommst du:
7. Erfahrung. Aus der Erfahrung entstehen neuen Phasen:
8. Rasa (Gefühle, Säfte). Du empfindest das Leben als spannend und „saftig“. Du bekommst ein sattes, rundes Gefühl. Die Atmosphäre und Du selbst sind pikant, interessant und voller Leben.
9. Entzücken
10. Du wirst freundlich
11. Du wirst demütig
12. Du wirst eitel und erhaben.
13. Du wirst anmutig und erleuchtet
(..)“

Wir setzen Erfahrung mit Meditation als Bedingung zur Teilnahme voraus.

Workshopleiter: 

Sangeet Singh Gill ist Kundalini Yoga Lehrer Ausbilder und Yogalehrer seit 1997.

Shamrang Domagk ist Diplom Psychologe, arbeitet seit vielen Jahren in Führungspositionen der Wirtschaft.

Kostenbeitrag: 185eur (inkl. Verpflegung)
Early Bird bis 20.11.: 165eur
zuzüglich Übernachtung (Einzel- oder Mehrbettzimmer stehen zur Verfügung)

Kontakt:
Sangeet Singh Gill
info@keepup.de
+49 178.5064628